Vorgestellt: Lieblingsspiele für die Sommerferien zu gewinnen!

Gute und spannende Familienspiele sind nicht immer einfach zu finden. Vor allem solche, die sich fürs Feriengepäck eignen. Das Spiele-Team vom Chinderlade + SpielArt stellt seine aktuellen Lieblingsspiele für die Sommerferien vor. Und: Jedes Spiel gibt es einmal zu gewinnen! Ein Mail bis am 7. Juli 2018 an meb@kinderthur.ch mit Vermerk «Lieblingsspiele für die Sommerferien» genügt, die GewinnerInnen werden ausgelost und können ihren Preis noch vor den Ferien im Chinderlade + SpielArt abholen.

 

Dweebies

Die Monster sind los! Durch geschicktes Anlegen der Karten versucht man, so viele wie möglich einzufangen. Im Spiel sind 27 verschiedene Dweebies (Monster). Durch schwarze Punkte auf den Karten sieht man, wie häufig diese im Spiel vorkommen. Das ermöglicht den Kindern erstes strategisches Denken. Nacheinander wird jeweils eine Karte abgelegt, und sobald Karten von zwei gleichen Monstern eingerahmt werden, dürfen diese zu sich genommen werden. Dweebies ist ein Kartenspiel für zwei bis sechs Kinder ab 6 Jahren, welches aber ohne Problem auch von jüngeren bereits gespielt werden kann.

 

 

 

Phase 10

Bei diesem Kartenspiel braucht es Nerven, gute Strategien, aber gleichzeitig auch eine Portion Glück. Es müssen 10 verschiedene Phasen erfüllt werden. Diese enthalten Zwillinge, Vierlinge, Kartenfolgen oder Karten einer Farbe. Durch Aufnehmen und Ablegen von Karten müssen diese erfüllt werden. Besondere Nerven werden gebraucht, wenn Karten abgeworfen werden, welche man selber hätte brauchen können! Wenn eine Phase abgeschlossen wurde, darf man in der nächsten Runde fortfahren. Ansonsten muss man sie nochmals versuchen. Dieses Spiel ist für zwei bis sechs Spieler ab 7 Jahren und auch sehr gut für eine Spielrunde unter Erwachsenen geeignet.

 

 

 

Schummel Hummel

Das Ziel ist einfach – wer zuerst keine Karten mehr hat, gewinnt das Spiel. Es ist allerdings kein herkömmliches Kartenspiel. Schummeln ist erforderlich! Gewisse Karten dürfen unter keinen Umständen abgelegt werden. Diese müssen auf kreative Art verschwinden. Doch aufgepasst: In jeder Runde gibt es einen Wächter, welcher andere beim Schummeln erwischen muss und selbst nicht schummeln darf. Für Spass und Spannung ist gesorgt. Geeignet ist da Spiel für drei bis fünf Personen ab 7 Jahren.

By | 2018-07-04T07:24:21+00:00 July 3rd, 2018|Familienalltag, Special|0 Comments