Museen

Museen 2017-12-06T18:02:26+00:00

Wenn es Katzen hagelt und Bindfäden regnet: Warum nicht mal ins Museum gehen? Museen sind durchaus etwas für Kinder, wenn man die richtigen erwischt – wie diese hier:

Junge im Museum

© Arkady Chubykin / Fotolia

Natur- und Kindermuseum Kerala

Entdecken, spielen und erleben: Das Naturmuseum mit seinem integrierten Kindermuseum eignet sich für Kinder bis ca. 8 Jahre und bietet auch schon für die Allerkleinsten spannenden Naturerlebnisse: Wie weich ist das Fell eines Fuchses? Wie heissen die Frösche in unseren Teichen? Spielen, entdecken und erleben ist Keralas Motto – mit Malen, Geschichten hören, Puzzeln, Fische angeln oder dem nachgebauten Dachsbau wird die heimische Natur buchstäblich begreifbar gemacht, die Kinder können sie auf spannende und spielerische Weise kennen lernen. Für ältere Kinder ist das Naturmuseum mit seinem kinderfreundlichen Programm geeignet. Mit Bistro für eine kleine Pause.
Geöffnet Dienstag bis Sonntag 10.oo bis 17.00 Uhr.
Kindermuseum Kerala
Naturmuseum Winterthur
Museumstrasse 52
8400 Winterthur

Fotomuseum /Fotostiftung Schweiz

Sunday Early Bird
Das Fotomuseum bietet Angebote für verschiedene Altersstufen. Für Kinder von 5 bis 12 Jahren gibt es für jede neue Ausstellung jeweils den Workshop Sunday Early Bird. Passend zur aktuellen Ausstellung wird ein Kinderprogramm angeboten, die Kinder entdecken spielerisch die Welt der Fotografie, während die Eltern sich in Ruhe die Ausstellung ansehen können. Bitte anmelden. Letzte Durchführung (die neuen Daten sind noch nicht bekannt):
Sonntag, 12. November 2017
Jeweils 11.oo – 12.30 Uhr
Anmeldung unter vermittlung@zentrumfuerfotografie.ch
Early Bird Fotomuseum
Grüzenstrasse 44 + 45
8400 Winterthur

Kunstspaziergang am Sonntag
Staunen, rätseln, verkleiden, musizieren, fantasieren: Beim Kunstspaziergang am Sonntagvormittag für Kinder von 5 bis 8 Jahren führt eine Kunstvermittlerin die Kinder durch die Ausstellung, anschliessend folgt ein kreativer Teil. Mit Anmeldung, die Platzzahl ist beschränkt. Letzte Durchführung (neue Daten sind noch nicht bekannt):
26. November 2017, 10.00 – ca.11.30 Uhr
Anmeldung: annika.detomasi@bluewin.ch oder 052 243 39 03
Kunstspaziergang am Sonntag für die ganze Familie
Grüzenstrasse 44 + 45, 8400 Winterthur

Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»

Kunstspaziergang am Sonntag
Auch hier gibt es den Kunstspaziergang für Kinder. Die Kids werden während dem Bilderentdecken, Geschichtenerzählen, Malen und Basteln auf ihrem eigenen «Kunstspaziergang» von einer Kunstvermittlerin begleitet. Die übrigen Familienmitglieder können ganz in Ruhe die Sammlung geniessen. Die Überblicksführung, die parallel zur museumspädagogischen Veranstaltung stattfindet, ist kostenlos.
Für Vorschulkinder:
Die letzte Durchführung fand am 18. Juni 2017 statt, neue Daten sind noch nicht bekannt.
11.30 – 13.00 Uhr
Anmeldung bis zwei Tage vor der Führung unter Tel. +41 (0)52 243 39 03 oder annika.detomasi@bluewin.ch
Kunstspaziergang für Vorschulkinder Sammlung Oskar Reinhart am Römerholz
Für Schulkinder:
Die letzte Durchführung fand am 29. Oktober 2017 statt, neue Daten sind noch nicht bekannt.
jeweils 11.30 – 13.00 Uhr
Anmeldung bis zwei Tage vor der Führung unter Tel. +41 (0)58 466 77 40 oder sorfuehrungen@bak.admin.ch
Kunstspaziergang für Schulkinder Sammlung Oskar Reinhart am Römerholz
Akustische Kindertour durch die Sammlung:
Die akustische Kinderführung ist für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren gedacht und führt mit Tonträger durch die Sammlung. Spielerisch wird auf die Eigenart einzelner Kunstwerke eingegangen und das Leben und Denken des Sammlers Oskar Reinhart vermittelt. Die akustische Kinderführung wird gratis abgegeben und spricht vielleicht auch die Begleitung der Kinder an.
Geführte akustische Tour durch die Sammlung Oskar Reinhart am Römerholz
Schau und lese!
Für Kinder ab 7 Jahren bis zur Matur: Es können Führungen durch die Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» mit einer anschliessenden anregenden und interessanten Lesestunde in der Kinderbibliothek gebucht werden. Während des Parcours durch das Museum werden einige Bilder genauer betrachtet. Danach können die Kinder in der Bibliothek diverse Themen selber vertiefen. Die neuen Daten stehen noch nicht fest:
Schau und lese
Kunstparcours:
Workshops für Kinder von 4 bis 7 Jahren, maximal zwei Stunden, können gebucht werden:
Kunstparcours für Vorschulkinder
Sammlung Oskar Reinhart am Römerholz
Haldenstrasse 95
8400 Winterthur

Museum Oskar Reinhart

Kunst soll zum Erlebnis werden: Das Kinderprogramm bietet eine erste Annäherung an bildende Kunst und eine spielerische, phantasievolle Auseinandersetzung mit ihr.

Kunstspaziergang am Sonntag
Der Kunstspaziergang für Kinder zwischen 5 und 8 Jahren findet an den folgenden Daten statt (bitte anmelden). Die letzte Durchführung fand am 21. Mai 2017 statt, neue Daten sind noch nicht bekannt.
10.00 – ca. 11.30 Uhr
Frühzeitige Anmeldung: annika.detomasi@bluewin.ch oder 052 243 39 03
Kunstspaziergang Museum Oskar Reinhart
Stadthausstrasse 6
8400 Winterthur

Kunstmuseum Winterthur

Kunstgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart: Das Winterthurer Kunstmuseum ist eines des grössten in der Schweiz und präsentiert seine Bilder, Skulpturen, Zeichnungen und Druckgraphiken einem breiten Publikum. Für die Stärkung danach bietet sich das Museumscafé an. Gut kombinierbar mit einem Besuch im Kinder- und Naturmuseum, welche sich im selben Gebäude befinden. Zwei Veranstaltungsreihen sind (auch) für Kinder konzipiert:

Museum am Sonntag
Die Mittagsführungen «Museum am Sonntag» sind als lockere Gespräche angelegt und eigenen sich besonders gut für Familien. Nächste Mittagsführungen, jeweils um 11.30 Uhr:
10. Dezember 2017
Museum am Sonntag
Museumstrasse 52
8400 Winterthur

Kunstspaziergang am Sonntag
Der Kunstspaziergang ist für Kinder von 5 bis 8 Jahren gedacht, die Kinder müssen angemeldet werden. Letzte Durchführungen (neue Daten sind noch nicht bekannt):
27. August 2017, 10.00 – ca. 11.30 Uhr
29. Oktober 2017, 10.00 – ca. 11.30 Uhr

Anmeldung (frühzeitig) und Information unter:
annika.detomasi@bluewin.ch oder 052 243 39 03
Museumstrasse 52
8400 Winterthur

Technorama

Anfassen, Experimentieren, Staunen: Das einzigartige Science-Center der Schweiz besticht mit Wissenschaft, Kunst und Technik im Hautnah-Modus für alle Altersstufen. Hunderte von Probierstationen eröffnen Zusammenhänge und bringen komplexe Themen näher. Bereits für recht kleine Kinder zum Ausprobieren und Staunen geeignet, Eintritt bis 6 Jahre gratis. Restaurant auf der Anlage, Picknick-Tische (auch indoor) sind ebenfalls vorhanden. Ein Eldorado für die experimentierfreudigen Kinder (und auch für die Erwachsenen)!
Geöffnet täglich 10.00 bis 17.00 Uhr (am 25. Dezember jeweils geschlossen).
Technorama
Technoramastrasse 1
8404 Winterthur

Gewerbemuseum

An den Schnittstellen zwischen Alltagskultur und Kunst, Handwerk, Design und industrieller Produktion bewegt sich das Gewerbemuseum in Wechselausstellungen und Veranstaltungen. Es zeigt Gestaltung in all ihren Facetten – vom künstlerischen Objekt bis zum alltäglichen Gebrauchsgegenstand und bietet auf diese Weise Raum für Auseinandersetzungen mit Produktion, mit neuen und traditionellen Technologien, mit Design und Grafik in der Schweiz und anderswo.
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10.00 – 17.oo Uhr
Gewerbemuseum
Kirchplatz 14
8400 Winterthur

Marionettentheater

Das Theater mit den Figuren: Im Marionetten-Theater gibt es Vorstellungen bereits für Kinder ab 3 Jahren («Minimum») sowie Workshops für Jugendliche und Erwachsene  (Puppenspiel und Improvisation).
Das Theaterangebot speziell für kleine Menschen: Minimum-Vorstellungen für Kinder ab 3 Jahren. In jedem der kleinen Theaterstücke erlebt das Minimum eine Geschichte, und das junge Publikum macht begeistert mit. Jeden Monat von
Oktober bis April wird eine andere kleine Theater-Geschichte gespielt.
Öffnungszeiten:
Jeweils donnerstags 10:00 und 10:45 Uhr
und freitags 9:15, 10:00 und 10:45 Uhr
Der aktuelle Spielplan unter:
Marionettentheater
Marktgasse 25
8400 Winterthur

Spielzeugmuseum

Spielsachen aus früheren Jahrhunderten: Hier gibt es Kinderträume aus der Zeit von 1880 bis 1930 zu bestaunen und nebenbei einiges über die Kulturgschichte unseres Landes zu erfahren. Dampfmaschinen, Eisenbahnen, Zinnfiguren zeigen den Stand der Technik zu früheren Zeiten, und Puppenstuben, Puppenläden, Kinderküchen, Möbel und Geschirr geben Einblick ins Bürgertum der Jahrhundertwende.
Geöffnet Mittwoch und Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr.
Spielzeugmuseum
Römerstrasse 8
8400 Winterthur

Nagli (Nagelfabrik)

Wie wurden im vorletzten Jahrhundert eigentlich Nägel hergestellt? Und wie sahen damals die Maschinen aus – und wie tönten sie? Die Nagelfabrik Winterthur mit öffentlichen Führungen und Schaubetrieb ist ein Erlebnis für Augen, Ohren und Nase. Kinder bis 12 Jahre bezahlen keinen Eintritt.
Öffentlicher Rundgang jeweils von Oktober bis Mai am ersten Samstag des Monats um 11 Uhr (Dauer ca. 1 1/4 Stunden)
Nagli
St.Gallerstrasse 138 (gegenüber Bahnhof Grüze Winterthur)
8400 Winterthur

Dampfzentrum Winterthur

Einmal pro Monat öffnet das Dampfzentrum seine Tore für öffentliche Führungen und lädt ein zu einem Augenschein in die Anfänge der Industrialisierung in Winterthur.
Daten 2017: 8. Juli, 12. August, 9. September, 14. Oktober, 11. November, 9. Dezember
Jeweils 9.45 bis 13.00 Uhr
Dampfzentrum
Lagerplatz 27, Halle 181
8400 Winterthur

Schloss Kyburg

Fast wie im Märchenschloss: Eintauchen in die Welt der Ritter und Prinzessinnen. Denn im Museum Schloss Kyburg ist Anfassen erwünscht. Der freie Rundgang ist ein Erlebnis für alle Sinne und lädt zum Schnuppern, Hören, Betrachten und Berühren ein. Ideal für die ganze Familie ab Kindergarten.
Öffnungszeiten:
Jeweils vom 1. April bis 31. Oktober:
Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.30 Uhr
(Karfreitag, Ostersonntag und -montag, 1. Mai, Auffahrt, Pfingstsonntag und -montag, 1. August und eidg. Buss- und Bettag geöffnet)
Anreise: Bus 655 ab Effretikon (S-Bahn Verbindungen von Zürich, Winterthur, Wetzikon) nach Kyburg, Gemeindehaus oder S 26 bis Sennhof-Kyburg, von dort 1/2 Stunde zu Fuss.
Informationen und Lageplan:
Museum Schloss Kyburg
Schloss 1
8314 Kyburg

Schloss Hegi

Intaktes und wohnliches mittelalterliches Schloss, das mit seinen Möbeln, Ofen, Keramikgegenständen, Glasmalereien, Rüstungen und Waffen aus dem Mittelalter einen Einblick in die damalige Kultur gibt. Zum Teil mit Kinderprogramm. Bestes Alter für Kinder: Ab ca. 9 Jahren, wenn die Ritterzeit in der Schule behandelt wird.
Öffnungszeiten:
Samstag 14.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag 10.00 bis 10.00 bis 17.00 Uhr
Anreise: Mit Zug (S8) oder Buslinie 1 bis Bahnhof Oberwinterthur oder
Buslinie 680 bis Mühle Hegi, 15 Gehminuten bis zum Schloss
Museum Schloss Hegi
Hegifeldstrasse 125
8409 Winterthur-Hegi

 

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON: