April, 2019

Sa27Apr13:3017:15Elternbildung – Kinderheilkunde-Kurs13:30 - 17:15 Herz an HerzAltersstufe:Elternbildung -Erwachsene,Erwachsene

Details

Das Kind heilkundlich bei Erkrankungen und Beschwerden zu begleiten ist für das noch unausgereifte Immunsystem nicht nur von Vorteil, sondern eine Notwendigkeit. In einer Zeit, wo fast jedes zweite Kind in der Unterstufenklasse an Heuschnupfen, Asthma und Allergien leidet, ist es sinnvoll zu wissen, welche Interventionen schulmedizinisch Sinn machen und welche Beschwerden heilkundlich gelöst werden können (die Meisten). Aber welche Alternativen zu Algifor und Fieberzäpfli gibt es wirklich und wann greife ich zu Wickel, Spagyrik, Homöopathie oder Akupressur? Wie funktioniert das Immunsystem, welches sind die Wechselwirkungen mit dem Nervensystem und wie bekommen wir eine Grundlage für eine nachhaltige Gesundheit in unsere Familie? Jede überstandene Krankheit mit sanfter und doch kräftiger Unterstützung mit der alten Heilkunde stärkt das Immunsystem des Kindes und das Selbstvertrauen der Eltern. Kursleitung: Nadja Röthlisberger.

 

Mehr

Zeit

(Samstag) 13:30 - 17:15

Nach oben