April, 2020

Sa25Apr11:0012:00Führung durch die Seidenweberei Sidi11:00 - 12:00 Sidi-ArealAltersstufe:Familie

Details

Zeugen eines verschwundenen Grossbetriebs: Die Seidenfabrik Winterthur beschäftigte einst über 850 Personen und gehörte zu den grössten Fabriken der Stadt. Als sie ihren Betrieb 1968 nach fast hundert Jahren einstellte, kaufte der Kanton Zürich das Areal und realisierte eine Neuüberbauung. Die wichtigsten Bauten durften als Zeugen der industriellen Areal-Vergangenheit stehen bleiben. Spazieren Sie mit unserem Guide am Verwaltungsgebäude und an den Arbeiterhäusern vorbei und entdecken Sie zwischen den Neubauten das ehemalige Kesselhaus und den Hochkamin.

In der ehemaligen Kraftzentrale können Sie die originalen Sulzer Flammrohr-Kessel betrachten, die Energie für über 500 Webstühle lieferten. An einem Modell erleben Sie die Wirkung der Dampfkraft und schliesslich hören sie auch noch von der bekanntesten Arbeiterin der Sidi. Einstündige öffentliche Führung mit Demonstration eines Dampfmaschinen-Modells. Kinder gratis.

Mehr

Zeit

(Samstag) 11:00 - 12:00

Veranstaltungsort

Sidi-Areal

St. Gallerstrasse 42f

Nach oben