Wissenschaft um 11: «Künstliche Intelligenz für humanitäre Hilfe»

Wissenschaft um 11: «Künstliche Intelligenz für humanitäre Hilfe»

So04Feb11:00Wissenschaft um 11: «Künstliche Intelligenz für humanitäre Hilfe»11:00 Event TypVeranstaltungenAltersstufeErwachsene,Jugendliche,Mittelstufe,Oberstufe

Details

Ursina Walther im Gespräch mit Prof. Dr. Jan Dirk Wegner, Leiter EcoVision Lab, Universität Zürich / ETH Zürich: Dieser Vortrag stellt vor, wie mit künstlicher Intelligenz humanitäre Hilfe unterstützt werden kann. Vor allem modernes Deep Learning in Kombination mit Open-Source-Satellitenbildern bietet großes Potential, um zeitnah und flächendeckend Informationen über bewaffnete Konflikte zu gewinnen. Der Einsatz von Satellitenbildern kann die Arbeit vor Ort von Organisationen wie dem IKRK unterstützen und ist besonders wertvoll, um Informationen über Konfliktereignisse in abgelegenen Gebieten sowie in Gebieten mit hohem Sicherheitsrisik zu sammeln.

Mehr

Zeit

(Sonntag) 11:00

Veranstaltungsort

Alte Kaserne Kulturzentrum

Titel

Nach oben