Kinder-Blog «Ausprobiert»: Der Sommerferien-Tipp

In unserem Kinder-Blog «Ausprobiert» berichten Kinder über einen Ort oder eine Veranstaltung. Die Überprüfung auf Rechtschreibung findet bei kinderthur.ch statt, ansonsten ist der Text von Kinderhand geschrieben. Dieser Blog-Text und die Fotos dazu stammen von Nic, 11 Jahre.

Der Schlangen-Zoo in Eschlikon

Den Schlangen-Zoo in Eschlikon gibt es seit dem Jahr 2000. Der ehemalige Maschineningenieur Jean-Claude Villars führt dieses Vivarium zusammen mit seiner Frau Hilde Villars. Zum Team gehören mittlerweile auch die gemeinsame Tochter sowie ein Schlangenpfleger. Im Schlangen-Zoo gibt es über 200 Tiere aus allen Kontinenten.

© nis

Mutige Besucher können dort auch Schlangen berühren. Ich z.B. habe eine Kornnatter im Arm halten können. Das war schon cool! Diese Kornnattern werden von Zoo-Mitarbeitern auch gefüttert, und die Besucher können dann live dabei zusehen.

© nis

Ich persönlich finde es im Schlangen Zoo immer wieder sehr spannend. Die Ladenbesitzer sind extrem nett und beantworten auch sehr gerne Fragen von neugierigen kleinen und grossen Besuchern. Mein Vater freut sich, zwischendurch in der Cafeteria auch mal einen Kafi trinken zu können. Übrigens können auch Kindergeburtstage dort durchgeführt werden. Und es werden Besucherführungen angeboten, z.B. für ganze Schulklassen.

Wer selber eine Schlange als Haustier haben möchte, ist dort am richtigen Ort: Im Schlangenzoo kann man auch Terrarien und anderes Zubehör kaufen und sich wirklich gut informieren über die Bedürfnisse und Eigenheiten von Schlangen. Auch werden Nachzuchttiere zum Kauf angeboten.

Ab Winterthur beträgt die Fahrzeit mit dem Auto ca. 45 min. Und auf dem Heimweg können interessierte Kinder ja in einem Buch lesen, welches sie im Zoo noch von ihren Eltern erhalten haben…

© nis

© nis

By | 2018-09-18T15:27:50+00:00 Juli 25th, 2018|Ausflüge, Familienalltag, Kinder-Blog|0 Comments
X